Übersicht laufender klinischer Studien

 
Im Folgenden stellen wir Ihnen eine Auswahl klinischer Studien vor, an deren Durchführung das KKS Halle maßgeblich beteiligt ist. Die aufgeführten Studien sind entweder aktiv (Patientenrekrutierung) oder stehen unmittelbar vor Rekrutierungsstart. Sollten Sie an einer Studienteilnahme als Patient oder Prüfarzt interessiert sein, stehen wir für Rückfragen gern zur Verfügung.
 

1. KURZTITEL FAIR-PARK II
  TITEL Conservative iron chelation as a disease-modifying strategy in Parkinson's disease: a multicentre, parallelgroup, placebo-controlled, randomized clinical trial of deferiprone (DFP) | Konservative Eisenchelatisierung als krankheitsmodifizierende Strategie bei der Parkinson-Krankheit: eine multizentrische, vergleichende, Placebo kontrollierte, randomisierte klinische Studie zu Deferipron
  ANSPRECHPARTNER    A. Klemm
  STATUS laufend
  STUDIENDESIGN randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte, multinationale, multizentrische Phase II-Studie im parallelen Design
  INDIKATION de novo Parkinson-Krankheit
  STUDIENLEITER Frau Prof. Dr. Daniela Berg, Christian-Albrechts Universität, UKSH, Campus
  SPONSOR Le Centre Hospitalier Regional Universitaire De Lille (Frankreich)
  KKSH LEISTUNG Einreichungsprozesse bei den deutschen Ethikkommissionen sowie bei der Bundesoberbehörde im Rahmen des VHP-Verfahrens auf nationaler Ebene, Monitoring, Projektmanagement auf nationaler Ebene

2. KURZTITEL BLAST
  TITEL A double- blind, placebo controlled, randomized, multicenter, Phase II study to assess the efficacy of BL-8040 Addition to conSolidation Therapy in AML patients (Doppelblinde, Placebo-kontrollierte, randomisierte, multizentrische Phase II Studie zur Beurteilung der Wirksamkeit von BL-8040 in der Konsolidierungstherapie bei AML)
  ANSPRECHPARTNER    S. Kowoll / Dr. M. Richter
  STATUS laufend
  STUDIENDESIGN zweiarmige, doppelt verblindete, Placebo-kontrollierte, randomisierte, multizentrische Phase II-Studie
  INDIKATION Akute myeloische Leukämie (AML) bei Vorliegen einer kompletten Remission nach der Induktionstherapie, wenn keine allogene Stammzelltransplantation angezeigt ist
  STUDIENLEITER Prof. Dr. Carsten Müller-Tidow, Universitätsklinikum Heidelberg, Innere Medizin V
  SPONSOR Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  KKSH LEISTUNG Projektmanagement , Monitoring, Datenmanagement, Safety-Management, Biometrie

3. KURZTITEL HODOKORT
  TITEL Studie zur Wirksamkeit und Sicherheit der HOchDOsis-GlukoKORTikoid-Therapie beim akuten, idiopathischen, sensorineuralen Hörverlust
  ANSPRECHPARTNER    Dr. I. Oerlecke / Dr. Michael Richter
  STATUS laufend
  STUDIENDESIGN 3-armige, tripelblinde, randomisierte, national-multizentrische klinische Prüfung
  INDIKATION akuter, idiopathischer, sensorineuraler Hörverlust („Hörsturz“)
  STUDIENLEITER Herr Univ.-Prof. Dr. med. Stefan K. Plontke, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Universitätsklinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie
  SPONSOR Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  KKSH LEISTUNG Projektmanagement, Datenmanagement, Safety-Management, Monitoring
  PROJEKT-LINKS Hodokort-Studie
    Deutsches Register klinische Studien

4. KURZTITEL MicrocircMODS
  TITEL Die Wirkung elektromagnetischer Felder geringer Flussdichte mit biorhythmisch definierter Impulskonfiguration (“Physikalische Gefäßtherapie BEMER®”) auf die gestörte Mikrozirkulation bei Patienten mit MODS (Multiorgandysfunktionssyndrom).
  ANSPRECHPARTNER    A. Klemm
  STATUS laufend
  STUDIENDESIGN einarmige, monozentrische, prospektive Pilotstudie
  INDIKATION Mikrozirkulationsstörungen bei Patienten mit Multiorgandysfunktionssyndrom
  STUDIENLEITER Dr. Sebastian Nuding, Universitätsklinikum Halle, Internistische Intensivstation der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin III
  SPONSOR
  KKSH LEISTUNG Projektmanagement, Monitoring, Datenmanagement, Safety-Management

 
Bei den im Folgenden gelisteten Studien ist die Patientenrekrutierung bereits beendet.
 

1. KURZTITEL Miracle
  TITEL Minimizing the Risk of Metachronous Adenomas of the Colorectum with Green Tea Extract
  STUDIENDESIGN Zweiarmige, doppelblinde, multizentrische, stratifiziert-randomisierte, Placebo-kontrollierte Parallelgruppenstudie
  INDIKATION Adenome oder serratierte Läsionen im Kolon
  STUDIENLEITER Prof. Dr. Thomas Seufferlein, Universitätsklinikum Ulm, Klinik für Innere Medizin I
  SPONSOR Universitätsklinikum Ulm
  KKSH LEISTUNG Projektmanagement, Monitoring, Datenmanagement
  PROJEKT-LINKS GrünTeeStudie

2. KURZTITEL CHARTA
  TITEL FOLFOX/bevacizumab with or without irinotecan in first-line treatment for metastatic colorectal cancer - A randomized phase II study (AIO 0209)
  STUDIENDESIGN offene, multizentrische, stratifiziert-randomisierte, zweiarmige prospektive Phase-II-Studie
  INDIKATION Metastasiertes oder rezidiviertes kolorektales Karzinom
  STUDIENLEITER Prof. Dr. Hans-Joachim Schmoll, Universitätsklinikum Halle, Klinik für Innere Medizin IV
  SPONSOR Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  KKSH LEISTUNG Projektmanagement, Monitoring, Datenmanagement, Biometrie, Studienassistenz, Safety
  PROJEKT-LINKS ClinicalTrials.gov

3. KURZTITEL TCP-AML
  TITEL Phase I/II pilot trial of ATRA (Tretinoin) and TCP (Tranylcypromine) in patients with relapsed or refractory acute myeloid leukemia (AML) and no intensive treatment is possible.
  STUDIENDESIGN einarmige, multizentrische, unkontrollierte Phase I/II-Studie
  INDIKATION AML-Rezidiv oder refraktäre AML bei Patienten, die nicht intensiv behandelbar sind
  STUDIENLEITER Prof. Dr. Carsten Müller-Tidow, Universitätsklinikum Halle, Onkologie und Hämatologie der Klinik für Innere Medizin IV
  SPONSOR Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  KKSH LEISTUNG Monitoring, Datenmanagement, Safety-Management

4. KURZTITEL AMOTE
  TITEL Nutzen einer prätherapeutischen und postoperativen Begutachtung älterer Patienten mit kolorektalem Karzinom und Betrachtung des Entscheidungsfindungsprozesses bezüglich der Teilnahme an klinischen Studien – Motivation von Studienpersonal und Patienten (AMOTE)
  STUDIENDESIGN prospektive multizentrische Beobachtungsstudie
  INDIKATION Teil I – kolorektales Karzinom, Teil II – gastrointestinale Krebserkrankung
  STUDIENLEITER Prof. Dr. J. Haerting Institut für Medizinische Epidemiologie, Biometrie und Informatik Medizinische Fakultät Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  SPONSOR n.n.
  KKSH LEISTUNG Projektmanagement, Monitoring, Datenmanagement, Biometrie

5. KURZTITEL PAPAGEMO
  TITEL Phase II randomized clinical trial of Pazopanib alone and Pazopanib plus Gemcitabine in relapsed or metastatic soft tissue sarcoma
  STUDIENDESIGN multizentrische, offene, prospektive, randomisierte, zweiarmige Phase II-Studie
  INDIKATION fortgeschrittenes Weichteilsarkom
  STUDIENLEITER Prof. Dr. Hans-Joachim Schmoll, Universitätsklinikum Halle, Klinik für Innere Medizin IV
  SPONSOR Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  KKSH LEISTUNG Projektmanagement, Monitoring, Datenmanagement, Biometrie, Safety

6. KURZTITEL PETACC6
  TITEL Preoperative chemoradiotherapy and postoperative chemotherapy with capecitabine and oxaliplatin vs. capecitabine alone in locally advanced rectal cancer.
  STUDIENDESIGN Multizentrische, zweiarmige, randomisierte, offene, prospektive Phase-III-Studie
  INDIKATION lokal fortgeschrittenes Rektumkarzinom
  STUDIENLEITER Prof. Dr. Hans-Joachim Schmoll Universitätsklinikum Halle, Klinik für Innere Medizin IV
  SPONSOR European Organization for Research and Treatment of Cancer, Brüssel (Belgien)
  KKSH LEISTUNG Projektmanagement, Monitoring
  PROJEKT-LINKS ClinicalTrials.gov
    AIO-Portal